11. Februar 2017: Würgerball!!!

Januar 20th, 2017

flyer_20171

In drei Wochen ist es soweit: Guggen- und Partysound, das Duo Liederlig, Bärenburger, diverse Bars, etc. erwarten die kostümierten Fasnächtler in den Highlands des Bären. Sei dabei, wenn in Langenthal die 5. Jahreszeit beginnt!

Wim in der BZ Langenthaler Tagblatt & in der NOZ

Januar 17th, 2017

wim1

Hier der NOZ-Artikel. Gerne ergänzen und präzisieren wir: Hörnli-Spieler und Stückarrangeur bei den Akkordwürgern. ;-)

Guuggen Power Vol. 13

Januar 14th, 2017

cd1cd2

Radio Pilatus hat die Scheibe rausgebracht. Wie man mit einem neuartigen Medium sagen würde: #mirsichlistouz. ;-)

Vorfasnacht Hüülätä Mollis

Januar 7th, 2017

Am Samstag, 14. Januar 2017 starten wir fasnachtstechnisch ins neue Jahr. Wir betreten geographisches Neuland und sind freudig gespannt. ;-)

@Würger:

  • Besammlung 16.00 Uhr Markthalle
  • Fahrt über Lozärn (pic up Bahnhofguuggete-Besucher)
  • Tenue Mountie inkl. Kopfschmuck & Instrument
  • Klick hier für Infos Fest

Nicht nur der Weihnachtsbaum hat einen Stamm…

Dezember 24th, 2016

sondern auch die Akkordwürger! Der Würgerkeller öffnet traditionell seine Tür für jedermann/jederfrau:hxz0003080_051280_dekoobjekt

  • Weinachtsstamm 25. Dezember 2016 ab 22.00 Uhr
  • Neujahrsstamm 1. Januar 2017 ab 22.00 Uhr

Ein feiner Drink, lässige Musik und nette Gesellschaft sind Programm. ;-) Römu & sein Team freuen sich auf Deinen Besuch.

Es war einmal…

Dezember 15th, 2016

Eine Trouvaille im www. Wir erinnern uns: Movie Award Variété 2005. Immer wieder herrlich… ;-)

Guuggen Power Vol. 13

Dezember 4th, 2016

dscf5570

Radio Pilatus stellte in der Braui Hochdorf einen tollen Anlass auf die Beine. Gerne folgten wir der Einladung in die Zentralschweiz und legten einen lässigen Auftritt hin. Mit “Tschämber” und “Charlotta” wurden zwei Stücke aufgezeichnet, nun warten wir gespannt auf das Resultat. Die CD mit 19 anderen Guggenmusiken erscheint am 13. Januar 2017. Danke an die über 60 WürgerInnen, die an einem Montag Abend ins Luzernische reisten und Hüfi für die tollen Fotos!

Novemberprogramm

November 16th, 2016

Der November bringt einige Aktivitäten mit sich!

12./13. November Übungsweekend in der Seilerei -> Zwei neue Stücke sind soweit im Kasten! An den alten wurde gefeilt! Stimmung, Übungsqualität & -intensität waren 1A!

  • Samstag: 14.00 - 17.30 Uhr Üben nach Ansage Tambi
  • anschliessend Apéro, Nachtessen & Überraschung durch Nöiwürger
  • Sonntag: 13.30 - 17.00 Uhr Üben nach Ansage Tambi

Vielen Dank an Stifu für’s Lokal, an Budy und Ueli für die Schiinbar, an Annina für die Organisation der Verpflegung und an Pädu für die Schleiferei… ;-)

18. November Auftritt Böögge Brätschete Welschenrohr 7aaa57_4fd28070444f40808003c0d40f73d31emv2

  • Der erste Auswärtsauftritt führte ins Winterwunderland. Die Mounties hatten gewissenmassen ein Heimspiel - Fotos sehen gut aus. ;-)
  • Coole Deko, friedliche und ausgeslassene Stimmung. Was will man mehr.

28. November Radio Pilatus Guggenpower Vol. 13 CD-Aufnahmelogo_smaller

  • Montags geht’s nach Hochdorf. In der Braui findet die öffentliche Aufnahme zur traditionellen Lozärner-Fasnachts-CD statt - und wir sind dabei!
  • Infos gibt’s hier. Tolle Sache - wir sind gespannt!
  • @Würger: Besammlung 19.00 Uhr Markthalle mit PW (Fahrgemeinschaften bilden!). Tenu: Würgerhemd & -fleece. Nach dem offiziellen Einspielen erfolgt um 21.45 Uhr die Aufnahme.

Nach dem lässigen Saisoneinstieg am Fasnachtsmärit freuen wir uns auf einen musikalischen und geselligen November! Zuschauer & -höhrer sind natürlich gerne gesehen. ;-)

Der 100%-Anlass: Slot-Car racing

November 11th, 2016

Wer an allen obligatorischen Würgeranlässen (inkl. Üben) in einer Saison teilnimmt, wird belohnt. Mit dem Batzeli gönnten sich die 100%-lerInnen einen rasanten Abend, wie nachstehender Bericht von Bernhard Ecklestein erahnen lässt… Die Rennlizenzen der Protagonisten lassen sich per Mausklick vergrössern und bestaunen.

GP of Longvalley City

„Dafür mache ich keinen Finger krumm.“

Dies wäre letzten Freitag das schlechteste gewesen, was wir hätten tun können.

Alle machten den Finger krumm. Dies mal ganz schnell, mal mit viel Gefühl aber immer voll konzentriert. Alle Würger welche die harte Vorqualifikation geschafft hatten (sprich lückenlose Beteiligung bei den obligatorischen Anlässen) trafen sich zum Slotcar-Racing. „Carrera Rennbähnele“ für Erwachsene. Die Strecke 51m lang , 6 Spuren, Bildschirme mit Rennzeiten und Startampeln, das Tempo gefühlte 350km/h.

Zum Anfang eine professionelle Einführung von Stefu  und Pesche . Uns werden  die Geheimnisse des Sports erklärt und wir merken sehr schnell, dass die Jungs alles viel, viel ernster nehmen als wir. Aber hier ist auch alles ein bisschen professioneller und es steckt viel Liebe und Geld in den Autos und der Rennbahn.

Und dann geht’s los. Training auf allen Bahnen. Herantasten an die möglichen Kurvengeschwindigkeiten  ohne dass man aus der Bahn fliegt. Die ersten leisen Flüche weil bereits zum 5 und 6 Mal in der gleichen Kurve rausgespickt. Zwischendurch das akustische Signal, wenn die Rundenzeit unterboten worden ist. Ignorieren der bissigen Kommentare der Kollegen, welche mit stoischer Geduld die Autos wieder in die Spur einsetzen. Alles in allem aber voll im Rennmodus.

Jetzt wollen wir’s aber wissen. Qualifing und Rennen ist nun auf dem Programm. 3 Runden Quali und  60 Runden Rennen sind angesagt. Zur Konzentration und dem Rennfieber kommt jetzt noch der Ehrgeiz dazu. Das Ganze eine Mischung  aus Adrenalin, Testosteron und Östrogene. Die Spannung die in der Luft liegt kann man nicht nur spüren und sehen, man kann sie auch förmlich riechen und hören. Mit dieser Spannung könnte man ganze Städte tagelang mit Strom versorgen. Der Atomausstieg degradiert zur Nebensächlichkeit. Energie konzentriert auf den Punkt, in ihrer schönsten aber auch zerstörerischsten Form. Der Urknall nur ein Wimpernschlag entfernt.

Und dann die Gewissheit bei der letzten Zieldurchfahrt - äs het wider nit glängt, dr Sven isch erscht.

Die ganze Energie verpufft wie ein F.. in den Weiten des Universums und hinterlässt  nur Leere und Durst. Und Hunger.

Also ab zu Geiser’s auf den Hof und bei Fondue und diversen definierten und undefinierten Getränken ein gemeinsames Ankämpfen gegen Hungerast, Unterzuckerung und Dehydration.

Anschliessend verteile ich noch die Rennlizenzen für Profis (haben natürlich alle geschafft) und verkünde den genauen Endstand den wir aus privaten und beruflichen Gründen leider hier nicht veröffentlichen können.

(Ähnlichkeiten mit Beteiligten und Unbeteiligten ist Absichtlich oder auch nicht und rein zufällig und absolut möglich.)

Bernhard Ecklestein

Rennleitung

valeriemischeroman-brachersven1samu-geiserhans-pfafflikopp_renatekopp_petermariannegeiser

slotcar_racing_2016-002

Fasnachtsmarkt 2016

Oktober 24th, 2016

Bei perfektem Wetter genossen wir die Saisoneröffnung! Het gfägt ;-)

Hier noch Standbilder (zum Teil im wahrsten Sinne des Wortes) von der offiziellen Fasnachtsmarktseite.

Photos

DSCN0316.JPG

Nächste Termine
Members
Kategorien